· 

Schokokuchen

Was wäre ein Sonntag ohne Kuchen? Hier kommt ein schnelles Kuchenrezept, welches sich auch wunderbar für die Schokoladen-Resteverwertung von Osterhasen oder Weihnachtsmännern eignet. 

 

Lasst es euch schmecken!



ZUTATEN

150 g Butter (in Stücken) und etwas mehr zum Einfetten
100 g Vollmilchschokolade (in Stücken)
2 Eier
150 g Zucker
20 g Vanillezucker, selbstgemacht oder 1 Pck. Vanillezucker
300 g Dinkelmehl 630
1 Prise Salz
300 g Milch
2 TL Backpulver (10 g)



  1. Den Backofen auf 180°C vorheizen. Die Kranzform fetten.
  2. Die Schokolade fein hacken (6-10 Sek./Stufe 5) und umfüllen.
  3. Butter, Eier, Zucker, Mehl, Salz, Milch und Backpulver gut miteinander verrühren (30 Sek./Stufe 5).
  4. Die zerkleinerte Schokolade zugeben, vermischen (15 Sek./Stufe 4) und in die vorbereitete Kranzform füllen.
  5. Den Kuchen 40-50 Minuten (180°C) goldbraun backen. Dann 10 Minuten auf dem Kuchengitter abkühlen lassen, bevor er aus der Form genommen werden. 
  6. Mit Puderzucker bestreuen, in Stücke schneiden und servieren.

    Lasst es euch schmecken!

Die Angaben in den Klammern beziehen sich auf die Zubereitung im Thermomix®.



Download
Schokokuchen
Schokokuchen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 818.1 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0